typo3temp/pics/7fc44f8681.jpg
LebensfreudeBegegnung

Förderverein

Förderverein des Albert-Kolbe-Heims und der Hausgemeinschaften Am Heimbach e.V.

Im Mai 2005 hat sich der Förderverein aus dem Freundeskreis des Albert-Kolbe-Heimes mit dem Ziel gegründet.

Nicht das Lebensnotwendige sonderen das Lebenswerte zu fördern.

Förderschwerpunkte

Im November 2007 wurden die Hausgemeinschaften am Heimbach eingeweiht. Seitdem erstrecken sich die Bemühungen des Fördervereins, zu dem mittlerweile auch viele Freunde,Angehörige und MitarbeiterInnen gehören, auf das Albert-Kolbe-Heim und die Haugemeinschaften Am Heimbach. Der Verein bietet die Möglichkeit, soziale, kulturelle, religiöse und gesellschaftliche Aktivitäten zu unterstützen, sowie die therapeutische Vielfalt zu erhalten und zu erweitern.

Hier einige Beispiele, was wir in der Vergangenheit gefördert haben

  • Malgruppen für Menschen mit Demenz
  • Malgruppe für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
  • Konzerte in den beiden Häuserndas Tanzcafé, das mehrmals im Jahr stattfindet
  • die Farbgestaltung in den beiden Häusern
  • einen Zuschuss für den neuen Flügel im Albert-Kolbe-Heim
  • Spenden für therapeutisch-künstlerische Kurse, z.B. rhythmische Einreibungen, Eurythmie, Theaterworkshops
  • Förderung kultureller und sozialer Veranstaltungen

Unterstützen Sie uns!

Wir wenden uns an Menschen und Institutionen, denen eine Kultur der individuellen Pflege und Betreuung alter Menschen am Herzen liegt. Wir bitten um Ihre tatkräftige Unterstützung. Sie helfen uns durch:

  • Ihre Mitgliedschaft im Verein
  • Spenden und andere Formen der finanziellen Zuwendung
  • Ehrenamtliche Tätigkeit

Ansprechpartner - Vorstand

im April 2015 wurde der Vorstand des Vereins neu gewählt.

1. Vorsitzende: Renate Stumpf-Huneck

2. Vorsitzende: Ingrid Rönz

Kassenwart: Rosalinde Simon

Persönlichen Kontakt zum Förderverein können Sie über die Heimleitungen (Frau von Heynitz und Frau Schaumann) aufnehmen.